Zu meiner Person

Als staatlich geprüfte Waldorf-Pädagogin bin ich seit vielen Jahren in meiner Kinderstube als Kindertagespflegeperson tätig. Fortlaufend nehme ich an pädagogischen Fortbildungen teil. 

Meine Orientierung richtet sich nach Vorbildern wie Karl Heinz Brisch, Emmi Pikler, Jesper Juul, Rudolf Steiner und Gerhald Hüther, um hier nur einige zu nennen. 

Persönliche Grundpfeiler, die mein Leben tragen, sind Respekt, Achtsamkeit und Begeisterung.

 

2019 erlernte ich die Kunst der Babymassage nach Frederic Leboyer und  die Babymassage nach IAIM und biete seitdem Kurse in meiner Kinderstube an.

Momentan bin ich in der Ausbildung zum famililab-Familienberater nach Jesper Juul. Ende 2020 werde ich voraussichtlich diese zum Abschluß bringen.

 

In meiner Freizeit singe und musiziere ich gerne. Seit einigen Jahren fahren mein Mann und ich in den Sommermonaten nach Kärnten, wo wir zu begeisterten Volkstänzern geworden sind. Dies führte mich auch zu einer weiteren Begeisterung: dem Kindertanz...

Zu alledem habe ich noch drei große Kinder, sieben Bonuskinder, die Kinder meines Mannes, und bereits vier Bonus-Enkelkinder.

 

Und: Ich liebe Tiere!